Gerd Mayer-Anaya Praxis für integrative und systemische Psychotherapie
und Paartherapie

Dieses Semi-nah versteht sich als Werkzeugkoffer, in dem sich vom Fünfkilohammer (natürlich Panzerstahl) bis zum feinsten Präzisionsinstrument eine breite Auswahl von Interventionsmöglichkeiten befinden und auf ihre Anwendung warten.

Es werden kre-aktive Verfahren für die Paartherapie und die Einbeziehung von Partnern im Rahmen der Einzeltherapie vorgestellt.
Diese umfassen das Wartezimmer ebenso wie den Erstkontakt, Eröffnungsinterventionen, Eisbrecher, Auftragsprüfung, Streitformen, Sexualität, Hausaufgaben, Kollusionen, Affären, Trennungsrituale bis hin zum Abschluss der Therapie/Beratung.

Zum Einsatz kommen auch Aphorismen, Anekdoten, Kurzgeschichten, Witze, Kalauer (besser:Kahlhauer), der provokative Stil, die Streitteppiche, die etwas anderen Aufstellungen, und vieles mehr.
Begleiter hierbei sind u.a. Woody Allen, Max Frisch, Jimmy Hendrix, Jack Nicolson, , Friiedrich Nietzsche und George B. Shaw.

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Manual, das den gesamten Ablauf skizziert und in dem die wichtigsten Interventionen aufgeführt sind.

Termine:
26./27.4.2018
Ort:
ifs-Essen
Bochumer Str. 50
45276 Essen

Anmeldung
direkt beim ifs-Essen



   » nach oben